Zu Besuch bei den Embara Indianern

Im Gänsemarsch geht es einem kleinen Bach folgend in den Urwald hinein. Große, tiefblaue Schmetterlinge flattern durch das Grün. [mehr]

Was ist das? Zu Besuch bei den Embara Indianern

Tauchen in Milford Sound, Neuseeland

Der beeindruckende Fjord bietet Sporttauchern die einmalige Gelegenheit die einzigartige Unterwasserwelt der Tiefsee kennenzulernen. [mehr bei easydive24.de]

Tauchen in Neuseeland Tauchen in Neuseeland

Regenwald Touren

Die spektakulärsten Schattierungen von Grün erwarten Sie im unberührten Regenwald. Tauchen Sie ein in die mystische Welt lianenumschlungener Baumriesen und scheinbar undurchdringbaren Vegetation... [mehr]

Regenwaldtouren Rainforest Tours

Whale Watching

Wale üben eine große Faszination auf Menschen aus. Schon allein wegen ihrer Größe ist ihr Anblick ein unvergessliches Erlebnis ... [mehr]

Whale Watching Whale Watching

Es müssen nicht immer die Malediven sein

Außergewöhnliche Tauchplaetze gibt es auch in Deutschland. So bieten die Seen einzigartige Taucherlebnisse und die Ostsee ist das Seegebiet mit der höchsten Wrack-Dichte der Welt... [mehr]

Tauchen in Deutschland Tauchen in Deutschland

Jenseits von Afrika

Wer Großwild und endlose aber dennoch unvergessliche Landschaften liebt, sollte sich in Kenia den Tsavo Nationalpark nicht entgehen lassen! Riesige Elefantenherden ziehen über die endlose Savanne ... [mehr]

Safari in Kenia African Safari

Sri Lanka - Tropisches Inselparadies

Sri Lanka - das frühere Ceylon - wird auch Perle des Indischen Ozeans genannt. Wir stellen die 3 Tauchzentren Unawatuna, Hikkaduwa und Beruwela vor. [mehr bei easydive24.de]

Tauchen in Sri Lanka Tauchen in Sri Lanka

Tauchermuseum wird in Berlin eröffnet

Anlässlich des Internationalen Museumstages wurde am 18. Mai 2014 das Sporttaucher-Museum in der Wendenschlossstraße 420 in Berlin-Köpenick festlich eröffnet. [mehr bei easydive24.de]

Tauchermuseum Berlin Tauchermuseum Berlin

Unterwasserführer - Reef Guide

Die Bestimmung einer vielseitigen Auswahl an Fischen und Korallen wird durch die Einordnung nach Verbreitungsgebiet oder zoologischer Systematik vereinfacht... [mehr bei easydive24.de]

Unterwasserführer - Reef Guide Unterwasserführer - Reef Guide
Follow On:Twitter Facebook

Geben Sie der Natur etwas zurück

Immer mehr Menschen sehnen sich nach intakter, unberührter Natur. Es ist höchste Zeit auch bewusst und rücksichtsvoll mit Ihr umzugehen!
Aufgrund der voran schreitenden Urbanisierung und einer immer hektischer und unpersönlicher werdenden Arbeitswelt, wird die Sehnsucht nach unberührter Natur, einer intakten Tier- und Pflanzenwelt und ursprünglicher, unverbauter Lanschaften immer größer!Erfreulich, dass immer mehr Menschen begreifen, dass diese Natur geschützt und behütet werden muss um Sie für die Zukunft zu erhalten. Eine intakte Natur kann es nur geben, wenn jeder respektvoll und behutsam mit Ihr umgeht!



Vogelbeobachtung auf Hiddensee (Deutschland) Die deutsche Ostseeinsel Hiddensee gilt als Vogelparadies und ist für Ornithologen erstklassiges Beobachtungsgebiet. Die flachen Boddengewässer der vorpommerschen Küste sind Tummel- und Rastplatz vieler Vogelarten und das wichtigste Überwinterungsgebiet für Wasservögel im gesamten Ostseeraum... [mehr]

Auf Adlersafari im Müritz-Nationalpark (Deutschland) Mitte des vergangenen Jahrhunderts drohten die Adler in Deutschland noch auszusterben. Heute haben sich die Bestände wieder erholt und man kann am Ufer des Rederangsees im Müritz-Nationalpark Fisch- und Seeadler beobachten, die für ihren Nachwuchs das Frühstück aus dem Wasser ziehen... [mehr]

Drei Wochen Down Under - Ein Reisebericht aus Australien und Neuseeland Drei Wochen durch Australien und Neuseeland. Die Flüge, Hotels und Mietwagen hatten wir von Deutschland aus gebucht. Die Programmpunkte lagen nicht fest und wurden immer erst vor Ort entschieden. Da wir an allen Stationen genügend Zeit eingeplant hatten, konnten wir alles in Ruhe genießen. [mehr]

Pinguine und Albatrosse auf der Otago Halbinsel (Neuseeland) Seltene Pinguine, gigantische Seelöwen und stattliche Albatrosse - die neuseeländische Otago-Halbinsel unweit von Dunedin ist ein Paradies für Tierfreunde. Die dreißig Kilometer lange Halbinsel ist Heimat vieler seltener Tierarten. Sie beherbergt am Taiaroa Head die einzige Festlandkolonie von Königsalbatrossen und ist berühmt für die Gelbaugen-Pinguine, einer der seltensten Pinguine der Welt. [mehr]

Die Felsenklöster von Meteora (Griechenland) Die Felsenklöster von Meteora gehören zu den landschaftlichen und kulturellen Highlights Griechenlands. Auf den Spitzen der bis zu fünfhundert Meter hohen Sandsteinfelsen wurden zwischen dem 12. und 15. Jahrhundert 24 Klöster errichtet, von denen noch heute sechs bewohnt sind. Waren die Klöster in der Vergangenheit nur abenteuerlich über Leitern und Seilzüge erreichbar, können sie heutzutage über lange in den Felsen gehauene Treppen oder Brücken besucht werden. [mehr]

Olymp - Wandern am Berg der Götter (Griechenland) Der Olymp ist nicht nur der höchste Berg Griechenlands. Als mythologische Heimat von Göttervater Zeus hat er eine Bedeutung als nationales Symbol, die sonst wohl nur noch die Akropolis in Athen erreicht. Doch während die Akropolis jährlich mehrere Millionen Besucher anzieht, ist der Olymp bislang fast noch ein Geheimtipp. Rund 150.000 Besucher kommen derzeit pro Jahr in den Nationalpark. [mehr]


Bis ans Ende der Welt

Schiffstagebuch einer Reise in die Antarktis

Die Antarktis war noch vor hundert Jahren der letzte unerforschte Kontinent auf unserem Planeten. Das geheimnisvolle Südland verteidigte sich hartnäckig gegen Eroberung und Entdeckung. Die monatelange Dunkelheit der Polarnacht stürzte Menschen in den Wahnsinn oder die eisige Kälte ließ sie zugrunde gehen, vom Skorbut zerfressen, erfroren auf dem Eis neben dem Wrack ihres Schiffes, das sie bis zur Wasserlinie abgebrannt hatten, um das letzte bisschen Wärme herauszuholen. Sie ist der kälteste und windigste Ort der Erde, trockener als die Sahara und so kalt wie der Mars. Fallwinde rasen mit bis zu 300 km/h das Polarplateau herunter und die Temperaturen fallen bis auf minus 80 Grad. Trotz dieser Extreme gehören die eiskalten Meere rings um den Kontinent zu den artenreichsten Gewässern der Welt. Im antarktischen Sommer hatte ich die Möglichkeit diesen einzigartigen Kontinent an Bord eines warmen, komfortablen Schiffes hautnah zu erleben? [mehr bei easydive24.de]


Der Weg ist das Ziel - Mittelalterlicher Jakobsweg Brandenburg - Von Berlin nach Wilsnack (Deutschland) Verschiedene Pilgerwege aus ganz Europa führen zum Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela in Nordspanien. Auch aus Berlin ausgehend führt ein historischer Jakobsweg auf naturbelassenen Feld- und Waldwegen und verkehrsarmen Landstraßen fast 196 Kilometer durch die Mark Brandenburg nach Bad Wilsnack und weiter nach Tangermünde in Sachsen-Anhalt. [mehr]

Curaçao - Auf den Spuren von Hans Hass (Curacao) Curaçao ist die größte Insel der Niederländischen Antillen. Hans Hass besuchte die Insel im Jahre 1939 und beschrieb seine Erlebnisse in dem Buch "Unter Korallen und Haien". Das Buch ist der Klassiker in der Taucherliteratur. Mit einem alten, vergilbten Exemplar des Buches folgte ich 74 Jahre später seiner Spur. [mehr bei easydive24.de]


Artikel aus Europa


Plitvicer Seen (Kroatien) Die Plitvicer Seen sind der wohl bekannteste Nationalpark Kroatiens und ein wahres Naturhighlight. Bereits im Jahre 1979 wurde der Nationalpark als eines der ersten Naturdenkmäler überhaupt unter den Schutz der UNESCO gestellt und mit dem Titel Weltnaturerbe ausgezeichnet. Er ist zudem der älteste und auch flächenmäßig größte Nationalpark von Kroatien. Die 16 oberirdischen Seen des Nationalparks sind miteinander durch Überläufe, Wasserfälle und Höhlensysteme auf einer Länge von ca. 7 km verbunden. [mehr]

Island - Erlebnisse am nördlichen Polarkreis (Island) Island, Eisland - das Land der Superlative am nördlichen Polarkreis; die größte Vulkaninsel der Erde, direkt auf dem Mittelatlantischen Rücken gelegen. Feuer und Eis befinden sich hier in ewiger Rivalität. Trolle und Feen werden verehrt und es existiert sogar ein Ministerium für sie. Im Februar 2015 liessen wir uns verzaubern von dieser einzigartigen Insel. Wir sahen die wilde Küste, den eiskalten Nordatlantik, riesige Gletscher und in verschiedenen Brauntönen durchzogene Vulkanerde. Ein Traum wurde wahr. [mehr]

Die Kraniche von Linum (Deutschland) Es wird eng im Luftraum Brandenburgs. Alljährlich im Oktober und November können Naturfreunde das großartige Schauspiel ziehender Kraniche am Himmel beobachten. Laut trompetend ziehen Hunderttausende Richtung Süden und machen dabei Rast rund um das brandenburgische Linum. Das Rhin-Havelluch entwickelte sich in den letzten zwanzig Jahren zu einem der größten Rastplätze des Kranichs auf seiner westlichen Zugroute in Europa. An manchen Tagen wurden am größten Schlafplatz bei Linum schon über 80.000 Tiere gezählt. [mehr]

Tauchen im Land der Aphrodite (Zypern) Zypern ist die drittgrößte Insel des Mittelmeeres. Sie bietet eine Vielzahl interessanter Tauchgebiete. Konnos Bay (auch Konnoi Bay), nördlich von Ayia Napa zwischen Cape Greko und Protaras, ist eine schöne zwischen Pinienwäldern gelegene Badebucht. Etwa 1,5 km von hier entfernt befindet sich der Tauchplatz "Cyclops Cave". [mehr]

Tauchen in Korsika (Frankreich) Cannes, der berühmte Ort an der Côte d´Azur, ist nicht nur Treff der Filmstars und Promis, sondern auch ein bekanntes Tauchziel. Man braucht nicht unbedingt das Einkommen eines Hollywoodstars um hier einen schönen Tauchurlaub zu verbringen. Zwei bekannte Tauchplätze sind "La grotte á corail" (?Die Korallenhöhle?) und "Le Batéguier", zwei schöne Steilwände auf 34 m bzw. 30 m Tiefe mit interessanten Felsvorsprüngen, Höhlen und Spalten. [mehr bei easydive24.de]

Tauchen in Korsika (Frankreich) Korsika hat nicht nur an Land einiges zu bieten - auch die Unterwasserwelt rund um die tausend Kilometer Küstenlinie kann sich sehen lassen. Höhlen, Riffe und Steilwände sowie ein großer Reichtum an Fischen machen Korsika zu einem einzigartigem Tauchparadies im Mittelmeer. [mehr bei easydive24.de]

Nessi - Jagd auf das Seeungeheuer von Loch Ness (Grossbritannien) Auf einer der schönsten Strecken des schottischen Hochlandes geht es zum sagenumworbenen Loch Ness. In dem 37 km langen und nur 1,5 km breiten See im nördlichen Schotland treibt seit Jahrhunderten Nessie sein Unwesen. Dieser See ist ein Bestandteil eines in Urzeiten, vor etwa 300 Millionen Jahren, aufgebrochenen Grabens, der das schottische Hochland seitdem diagonal von Nordosten nach Südwesten durchschneidet. [mehr]


Berichte aus Mittel- und Südamerika


Zu Besuch bei den Embera Indianern (Panama) Knapp vierzig Minuten von Panama City entfernt, beginnt eine andere Welt. Hier beginnt der Gamboa Nationalpark, der viertgrößte Nationalpark Panamas. Hier leben die Embera Indianer. Aus dem Grün des Tropenwaldes ragt ein knappes Dutzend Hütten hervor, die verstreut auf dem Gelände stehen. Die Hütten haben Palmdächer und sind wegen der heftigen Regenfälle auf Stelzen gebaut. In einer Hütte brutzeln Fische in einer Eisenpfanne über dem Holzfeuer. In einem Topf sieden Kochbananen. [mehr]

Dschungeltaucher - Zu Gast bei den Buntbarschen Yucatans (Mexiko) Yucatan - das sind dschungelüberwucherte Tempelanlagen und herrliche Natur- und Tauchparadiese. Taucher aus aller Welt schätzen die berühmten Korallenriffe. Nahezu unbeachtet bleiben dagegen die Flüsse, Seen und großen Sumpfgebiete. Sie sind ein Paradies für Wasservögel, Frösche, Reptilien, wasserlebende Säuger und vor allem ein einzigartiger Lebensraum für Süßwasserfische, die trotz ihrer Formenvielfalt und Farbenpracht bei den meisten Mexiko-Tauchtouristen viel weniger Aufsehen erregen als die Rifffische. [mehr]

St. Lucia - Im Zeichen der Zwillingsvulkane (St.Lucia) Das Gebiet um die Vulkane mitsamt ihrem umgebenden Regenwald, heißen Schwefelquellen und vorgelagerten Korallenriffen, wurde im Jahre 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die atemberaubende Insel mit ihren dichtbewaldeten Bergen ist ein Naturparadies. Hier machte ich mich zwischen wilde Orchideen, Bougainvillea und Hibiskus auf die Suche nach bunten Schmetterlingen, Kolibris und Eidechsen. Unterwasser erwartet Taucher eine herrliche Unterwasserlandschaft. [mehr bei easydive24.de]

Dominica - "The Nature Island of the Caribbean" (Dominica) Das Landesinnere ist gebirgig und die Hänge sind von dichtem Regenwald bedeckt, der durch ausgedehnte Nationalparks und Reservate großflächig geschützt ist. Der Regenwald auf Dominica ist ein sogenannter Stufenwald, in dem sich unter den Schirmen der Urwaldriesen eine Vielzahl von anderen Pflanzen, z.B. Farne, Palmen, Orchideen, Bromelien und Schlingpflanzen, ausgebreitet haben. In diesen Wäldern sind zahlreiche Tierarten beheimatet, z.B. über 130 Vogelarten, darunter zwei endemische und vom Aussterben bedrohte Papageienarten. [mehr]

Dominica - Dschungelparadies in der Karibik (Dominica) Dominica ist ein Paradies für Naturliebhaber und Taucher. Auf Wanderungen durch den Regenwald kann man auf Reptilien, seltene Vögel, sowie farbenfrohe Schmetterlinge und Käfer treffen; unter Wasser erwarten den Taucher farbenprächtige Rifffische. Die gebirgige, grüne Insel hat sich ganz dem Ökotourismus verschrieben. Sie ist fast vollständig von Regenwald bedeckt. [mehr bei easydive24.de]

Von Silberschiffen und Piratenschätzen (Dominikanische Republik / Virgin Islands / St. Lucia / Dominica) Piraaaateeeeeen!!! Dieser Schrei war auf den Handelsschiffen früher gefürchteter als Stürme oder Skorbut. Um die Wende vom 17. zum 18. Jahrhundert war die Karibik Zentrum der Seeräuberei. Auf den Inseln entstanden zahllose Festungen, Kanonenkugeln flogen, Schatzschiffe sanken, es wurde geplündert und geraubt. Wo immer ich während meiner Karibik-Rundreise im April an Land ging, hörte ich Geschichten von versunkenen Galeonen und sagenhaften Piratenschätzen... [mehr bei easydive24.de]

Tauchen in Aruba (Aruba) Wrackfans kommen vor Aruba voll auf ihre Kosten. Vor dem Flughafen von Oranjestad liegen zwei gut erhaltene Flugzeugs-Wracks. Nur 300 m vor Renaissance Island befinden sich in nur 12 m Tiefe die Überreste einer Convair CV 240, die angeblich Ende der 1980iger Jahre während einer Drogen-Razzia konfisziert worden war. Nur einige Flossenschläge daneben liegt eine ehemalige Maschine der Air Aruba vom Typ YS-11. Weitere interessante Tauchplätze sind das Wrack der Antilla und der Pedernales. [mehr bei easydive24.de]

Das Tauchparadis Bonaire (Bonaire) Insgesamt 80 offiziell ausgewiesene Tauchplätze bietet Bonaire, 50 davon befinden sich an der windgeschützten Westküste und sind bequem von Land aus zu betauchen, die übrigen 30 Tauchspots befinden sich rund um die vorgelagerte Insel Klein Bonaire sowie an der Ostküste und sind per Tauchboot zu erreichen. Hier gibt es keine vorgeschriebenen Zeiten, keinen Guide, kein Rudeltauchen ? jeder bestimmt selbst, wann, wo, wielange und in welchem Tempo der Tauchgang stattfindet. [mehr bei easydive24.de]


Berichte aus Asien


Vulkanbesteigung Mt. Batur (Indonesien) Weit im Nordosten bei Kintamani liegt der Mount Batur (Gunung Batur). Für den geübten Wanderer ist die Besteigung des 1717 Meter hohen, aktiven Vulkans, dessen letzte Eruption erst im Jahre 2000 stattfand, ein einzigartiges Erlebnis. In der Kühle der Nacht erfolgt bei Taschenlampenlicht der etwa zwei- bis dreistündige Aufstieg zum Krater über unbefestigte Pfade. [mehr]

Ursprünglicher Nordwesten (Indonesien) Berge, Vulkanseen und Reisterrassen trennen den turbulenten Süden Balis vom stillen Nordwesten. Hier kann man noch ein Stück des ursprünglichen Bali erleben, kaum berührt vom Massentourismus. Dieser Tagesausflug zeigt Ihnen die romantische Seite von Bali. Zunächst geht die Fahrt in den Norden Richtung Banjur. Auf der Fahrt entdeckt man die zahlreichen malerischen, kunstvoll angelegten Nassreisterassen, die in weiten Teilen in ihrem satten Grün das Bild des Landes prägen. [mehr]

Dampfende Erde, brodelnde See (Indonesien) Die berühmten Tauchgründe Balis befinden sich im Norden der Insel. Neben Tauchgänge am Wrack der "Liberty" sind vor allem die Inseln Nusa Penida und Nusa Lembongan beliebte Tauchgebiete. Zwischen den Inseln befindet sich ein Kanal, in dem eine kräftige Strömung herrscht. Riffhaie sollen hier so zahlreich sein, dass man ihnen nach einer Weile keine Aufmerksamkeit mehr schenkt. Außerdem werden dort häufig Mantas und Mondfische gesichtet. [mehr bei easydive24.de]

Mola mola (Indonesien) "Neulich habe ich einen Kugelfisch gesehen." Ist doch nichts besonderes, werden einige denken. "Der Kugelfisch war aber ein ganzes Stockwerk hoch." Jetzt spinnt er völlig, ist die nächste Reaktion. Zu viel Stickstoff geatmet? Die Geschichte ist aber wahr. Mitte November traf ich beim Tauchen im Süden Balis an der Insel Nusa Penida auf eine der faszinierendsten Kreaturen unserer Erde ? den gigantischen Mondfisch. Mondfische können eine Körperlänge von etwa 3 Metern, eine Höhe von fast 4 Metern und ein Gesamtgewicht von über 2 Tonnen erreichen! [mehr]

Tauchertraum Filitheyo – Willkommen im Paradies (Malediven) Filitheyo bietet herrliche Postkartenmotive aus sattgrünen Kokospalmen, weißem Korallensand und einem herrlichen türkisblauem Meer. Die Insel ist ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Die Insel bietet etwa 40 Tauchplätze und ein herrliches Hausriff. An den strömungsreichen Kanälen um Filitheyo trafen wir auf Graue Riffhaie und Weißspitzenriffhaie. Ganz elegant zogen sie an der Riffkante oder an den vorgelagerten Thilas ihre Bahnen. [mehr bei easydive24.de]

Tauchen in Phuket (Thailand) Mit der Andamanensee verfügt Thailand über äußerst attraktive Tauchgebiete. Artenreiche Korallenriffe wie Koh Bida Noi und Koh Doc Mai sowie betauchbare Wracks wie die Fähre "King Cruiser" bieten um Phuket abwechslungsreiche Tauchgänge. Begegnungen mit Leopardenhaien sind hier keine Seltenheit... [mehr bei easydive24.de]


Berichte aus Afrika


Shark 'n Surf in Südafrika Spätestens seit Steven Spielbergs Film "Der Weiße Hai" in die Kinos kam, teilen sich die Menschen, die ans Meer fahren, in zwei Lager: Die einen hoffen nie einem Hai zu begegnen, die anderen dagegen wollen unbedingt ein Exemplar sehen. Ich gehöre eindeutig zu Letzteren. Beeinflusst vom Mythos des Films versuche ich, wo immer es geht, mit den eleganten Meeresräubern zu tauchen. Zum Tauchen mit dem Großen Weißen gibt es weltweit wohl keinen besseren Ort als das südafrikanische Gansbaai. Das kleine Städtchen gilt als die "Hauptstadt der Weißen Haie". [mehr bei easydive24.de]

Hinter Gittern - Weißhai-Tauchen in Südafrika Ausgerüstet mit einem geräumigen Haikäfig, großen Mengen an Blut, Thunfischen und Köpfen von Sieben-kiemer-Grauhaien (der beste Köder für Weiße Haie) machte ich mich im Juni auf die Suche nach dem großen Weißen Hai. An Bord der Predator II verließ ich den Hafen von Kleinbaai Richtung Dyer Island. [mehr]

Reisebericht Namibia Gleich nach dem Frühstück brachen wir auf Richtung Ethosha-Nationalpark. Auf dem Weg dorthin machten wir noch einen kurzen Stopp am Vingerklip. Die einzigartige Felsformation im "Arizona von Namibia" ist der Felsabbruch eines Tafelberges und ragt wie ein erhobener Finger 35 Meter in den Himmel. [mehr]

Die Seychellen: Trauminseln im Indischen Ozean Mitten im Indischen Ozean liegen die Seychellen. Der Inselarchipel besteht aus 115 Inseln, von denen nur ca. 30 bewohnt sind. Mit dem azurblauem Wasser, farbenprächtigen Korallenriffen und leuchtend weißen Stränden sind die Seychellen ein Traumziel für alle, die nichts anderes wollen als baden, tauchen, schnorcheln oder einfach nur entspannen und die Seele baumeln lassen. [mehr bei easydive24.de]

Der Piratenschatz von Bel Ombre Die Bucht Beau Vallon zieht Schatzsucher aus der ganzen Welt an. Hier soll angeblich seit 250 Jahren ein riesiger Piratenschatz verborgen sein, nach dem noch heute fieberhaft gesucht wird. Dabei soll es sich um Gold und Diamanten aus dem portugiesischen Schiff Nossa Senhora do Cabo e São Pedro handeln, die der legendäre Freibeuter La Buze 1721 gekapert hatte. [mehr bei easydive24.de]

Blaue(s) Mauritius - Das Juwel im Indischen Ozean Weißer Sandstrand und türkisfarbenes Meer - der kleine Inselstaat Mauritius im Indischen Ozean ist ein ideales Reiseziel für Sonnenanbeter und Wassersportler. Aber auch das Inselinnere mit der faszinierenden Berglandschaft längst erloschener Vulkane lohnt einen Ausflug. [mehr bei easydive24.de]

Tauchen in Mauritius Viele verbinden mit dem Namen Mauritius allenfalls die berühmte blaue Briefmarke. Doch die von Vulkanen geprägte und mit Tropenwäldern überzogene Insel gehört mit ihren palmengesäumten weißen Stränden und dem klarem Wasser, in dem sich unzählige Korallenriffe erstrecken, auch zu besten Tauchrevieren der Welt. [mehr bei easydive24.de]

Ceuta - Tauchen in Spanisch-Marokko Ceuta ist ein ungewöhnlicher Ort. Die Stadt befindet sich zwar in Nordafrika, gehört aber zu Spanien. Früher war Ceuta neben Tanger die bedeutendste Stadt der römischen Provinz Mauretania Tingitana. Heute ist sie ein fast vergessenes Stück Europa in Afrika. [mehr bei easydive24.de]




Was ist das? - Online-Tierbestimmung

Säugetiere
Meeresbewohner
Vögel
Spinnen
Reptilien
Amphibien
Schmetterlinge
Libellen
Sonstige Insekten

ANZEIGE

Reiseziele

Europa
Nordamerika
Karibik, Mittel- und Südamerika
Afrika
Asien
Australien und Neuseeland


ANZEIGE

Flug verspätet / gestrichen?
Ab 3 Stunden Flugverspätung haben Sie Recht auf Entschädigung.
Jetzt bis zu 600 Euro einfordern - sogar noch 3 Jahre rückwirkend!

www.rechtsanwalt-blum.de